UNTERSTÜTZEN!
Die Arbeit des Heimatkurier ist zu 100 Prozent von Parteien oder anderen politischen und wirtschaftlichen Organisationen unabhängig. Das erlaubt es uns, kritisch zu bleiben und unsere Blattlinie konsequent und über Widerstände hinweg zu verfolgen. Damit das so bleibt, sind wir jedoch auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Konsequente Berichterstattung und kompromisslose Aufklärung gibt es in Zeiten wie diesen nicht geschenkt. Nur mit Ihrer Unterstützung hat der Heimatkurier eine langfristige Zukunft. Sie können unsere Arbeit entweder mit einer einmaligen Spende oder mit einer Fördermitgliedschaft (SEPA-Lastschrift) unterstützen.
EINMALIGE SPENDE
Aufgrund politisch motivierter Kontokündigungen (Stichwort: Debanking) steht aktuell kein Konto für manuelle Banküberweisungen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit, mit Kreditkarte oder PayPal zu spenden. Herzlichen Dank!




Für Briefsendungen steht folgendes Postfach zur Verfügung:

Philipp Huemer
Postfach 0004
1010 Wien
FÖRDERER WERDEN!
PERSÖNLICHE DATEN
SEPA-LASTSCHRIFT
Förderbeitrag in € pro Monat
Beim Abschicken dieses Formulars stimme ich der Datenschutzerklärung dieser Website zu.
Ich möchte den Newsletter erhalten.
DIE ZENSUR KANN UNS JEDERZEIT TREFFEN.
Tragen Sie sich daher in unseren Rundbrief ein, um sicher informiert zu bleiben.
Einmal wöchentlich fassen wir darin die politische Lage exklusiv für Sie zusammen - nicht verpassen!
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung
JURISTISCHE ANGRIFFE GEGEN DEN HEIMATKURIER
In den letzten Monaten haben uns insgesamt drei Unterlassungserklärungen erreicht. Mit Hilfe von Anwälten konnten wir uns erfolgreich zur Wehr setzen.
Doch das kostet Geld und die Angriffe werden nicht aufhören. Deshalb sammeln wir Spenden für ein Rechtsbudget.
Wollen Sie sicher gehen, dass unsere kritische Berichterstattung eine Zukunft hat? Dann spenden Sie jetzt!